BY: Jüdische Trauungen im lutherischen Kirchenbuch

BY: Jüdische Trauungen im lutherischen Kirchenbuch

Beitragvon aquila » 13. Dez 2010, 19:40

Heute, Donnerstag, 9.12.2010 in der Tageszeitung "MAIN-ECHO"
Aschaffenburg, kurzer Artickel: Jüdische Trauungen im lutherischen
Kirchenbuch. Für die Zeit 1870 bis 1875 im KB Kreuzwertheim, aus
unterschiedlichen Orten vom Untermain.

18.01.1870
Jacob Mannheimer, Spengler in Mönchberg mit Carolina Held aus Külsheim.
Rabbiner Adler
Zeugen:
Samuel Würzburger, israelischer Lehrer aus Külheim und Leopold Benario

01.11.1870
Isaak Oppenheimer, Metzger aus Kleinheubach, mit Therese Rothstein aus Mainstockheim
Rabbiner Adler
Zeugen:
L. S. Benario und L. Schonunger, Lehrer in Kleinheubach

29.08.1871
Joseph Löb Mosbacher, Pferde- und Viehhändler in Eschau (geb. 08.04.1841) mit Jette Sichel aus Kleinheubach (geb. 23.07.1852)
Rabbiner Adler
Zeugen:
Leopold Benario und Lehrer Lazarus Faller

17.10.1871
Marx Bödigheimer, Metzger in Miltenberg, geb. am 28.02.1841, mit Regina Heimann aus Homburg/Main, geb. 27.01.1841
Rabbiner Adler
Zeugen:
Simon Frießner, Lehrer und S. Mosbacher, beide Miltenberg

02.07.1872
Bernhard Speier, Kaufmann in Kleinheubach, geb. 16.09.1844 mit Fanni Strauß aus Olnhausen, geb. 18.03.1847
Rabinner Adler
Zeugen:
Lehrer Lazarus Faller und Emanuel Schonunger, Lehrer in Kleinheubach

19.08.1872
Simon Hirsch, Kaufmann in Miltenberg geb. 25.03.1841 mit Eva Eisinger aus Merchingen geb. 23.06.???
Rabinner Adler
Zeugen:
Lehrer Lazarus Faller und Simon Frießner, Lehrer in Miltenberg

04.02.1873
Isaak Freimark II aus Homburg/Main mit Karoline Stern aus Erlenbach
Rabbiner cand. Bamberger
Zeugen:
David Nößel von ? und Heinrich Eßlein von ?

09.09.1873
Samuel Goldschmidt, Handelsmann in Kleinheubach, geb. 09.08.1848 mit Fanny Mosbacher aus Oberburg/Klingenberg/Eschau, geb. 21.06.1847
Rabbiner Adler
Lazarus Faller und Emanuel Schonunger, Lehrer in Kleinheubach
aquila
 
Beiträge: 2045
Registriert: 29. Jul 2010, 09:31
Wohnort: Schwabach/Mittelfranken

Re: Jüdische Trauungen im lutherischen Kirchenbuch

Beitragvon aquila » 13. Dez 2010, 22:23

22.10.1873
Lazerus Alexander, Witwer in Kleinwallstadt, mit Marianne Kahn aus Impfingen
Rabbiner Adler
Zeugen:
Leopold Benario und Löb Neumann, Lehrer in Impfingen

27.06.1874
Benjamin Rothfeld, Viehhändler in Urspringen, geb. 1847, mit Regine Stern aus Hohebach/Würtemberg, geb. 14.11.1848
Rabbiner cand. Bamberger
Zeugen:
David Steindecker und Leopold Benario

12.08.1875
Isaak Adler, Bäcker in Urspringen, 26 Jahre, mit Mina Nathan aus Künzelsau, 26 Jahre
Rabbiner cand. Bamberger
Zeugen:
D. Steindecker und L. S. Benario

16.11.1875
Isaak Freimark in Homburg/Main mit Brendel Kahn aus Remlingen
Rabbiner cand. Bamberger
Zeugen
D. A. Steindecker und L. S. Benario



Der 1875 genannte Isaak Adler ist Ende der 1880er Jahre von Urspringen nach Wertheim gezogen und hat sich hier als Viehhändler betätigt. Seine als letztes Kind am 02.März 1891 in Wertheim geborene Tochter Frieda kam als Opfer des Holocaust am 16.07.1943 in Auschwitz ums Leben.
Die Todesanzeige von Isaak Adlers Frau Mina geb. Nathan in der Wertheimer Zeitung vom 18.03.1923 ist unterzeichnet von den Söhnen Nathan Adler in München und Adolf Adler in Wertheim. Letzterer konnte 1938
mit seiner aus Mosbach stammenden Frau Gitta geb. Vogel in die USA auswandern. Von ihren beiden Söhnen Manfred geb. 1919 und Isbert geb. 1920 hat Ersterer am 24.01.1977 mit seiner Frau Julie die alte Heimat besucht- gut hundert Jahre nach dem Hochzeitsdatum der Großeltern in Kreuzwertheim. (verfasst von Erich Langguth)
aquila
 
Beiträge: 2045
Registriert: 29. Jul 2010, 09:31
Wohnort: Schwabach/Mittelfranken


Zurück zu Schriftgut zu jüdischen Personen in Bayern (außer Franken)





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast